Pfronten, Allgäu

28.12.2017 – 02. Januar 2018

AUTO:

Wir waren mit unserem eigenen PKW unterwegs.

Spritkosten: ca. 200,00 €
Mautkosten: 0,00 €

FERIENWOHNUNG:

Ferienwohnung Leder
Gipsmühlweg 9 |87459 Pfronten
Tel.: +49 8363 6206
https://www.pfronten.de/unterkuenfte-in-pfronten/

GESAMTKOSTEN:

Das teuerste im Skiurlaub ist neben einer Ferienwohnung wohl die Liftkarte. In Pfronten ist beides noch erschwinglich. So blieben wir bei dieser Reise unter 1000,00 €.

STORY:

Während dieser Woche in Pfronten-Steinach erlebten wir ein Schneewunder, wie wir es schon viele Jahre nicht mehr erlebt hatten. Schon die Hinfahrt war abenteuerlich, da so viel Schnee gefallen war, dass die Straßen nicht mehr rechtzeitig geräumt werden konnten. Jeden Tag sammelte sich mehr Schnee vor unserer Haustür!

Wir hatten richtig Glück, von unserer Ferienwohnung konnten wir in wenigen Minuten zu Fuß zum Lift, dem „Skizentrum Pfronten“, laufen. An dem Skihang ist außerdem für jeden etwas dabei: Blaue, rote und schwarze Pisten werden angeboten. Es gibt auch einen Anfängerhügel, auf dem man noch etwas üben kann. Flutlichtfahren war ebenso möglich. Von der Ferienwohnung aus konnte man das auch sehr schön beobachten. Was wir besonders zu schätzen wussten, war neben der sehr gut ausgesatteten Küche auch die Badewanne!

Den Breitenberg kann man auch einige Meter weiter befahren, nämlich bei der Hochalpe – hier fährt es sich sogar etwas besser, wie Steffen fand (er ist der wahre Skifahrer von uns beiden, Karin rutscht nur irgendwie hinterher.) Wir machten einen Ausflug in den Ort Berwang, den wir ebenso sehr interessant für einen Skiurlaub fanden. Wir bemerkten jedoch, dass es hier sehr schwer ist, bezahlbare Unterkünfte zu finden. Von hier sieht man übrigens die Zugspitze!

Die Silvesternacht verbrachten wir bei der Freiwilligen Feuerwehr: Hier gab es eine tolle selbstgebaute Eisbar und einen tollen Blick auf den Berg, wo auch ein Fackelzug zu sehen war.

EMPFEHLUNGEN

RESTAURANTS

Scheiber Alm
Krokusweg 3-5, 87459 Pfronten
Preisklasse: €

Eine schöne Hütte zum Einkehren nach einem skireichen Tag!

HOT SPOTS

Schloss Neuschwanstein ist nicht weit entfernt und kann mit einem Besuch in Pfronten sehr gut verbunden werden!

Schloss Neuschwanstein
Neuschwansteinstraße 20, 87645 Schwangau
Preisklasse: €€€
https://www.neuschwanstein.de/

Es lohnt auch ein Besuch der Reichenbachklamm, im Winter jedoch nicht ungefährlich, im Sommer schön für eine Wanderung.

https://www.geopark-allgaeu.de/reichenbachklamm-pfronten.html

Der Ort Reutte ist schön, um eine kleine Shoppingtour zu machen. In Bad Hindelang kann man ebenso schön shoppen und unbedingt das Kutschenmuseum besuchen – etwas unheimlich aber einzigeartig!

Kutschenmuseum Hinterstein
Preisklasse: €
https://kutschenmuseum-hinterstein.business.site/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s